U13/I bzw. U14 qualifiziert sich für eine weitere Bezirksliga-Saison

Hauptkategorie: News Kategorie: U 14 Junioren Veröffentlicht: Dienstag, 03. Juli 2018 Geschrieben von Björn Dierke

Doch noch geschafft!!! Letzten Samstag konnte sich unsere neue U14 für die Bezirksliga der Saison 18/19 qualifizieren. In zwei engen Spielen setzte sich unser Spicher Team mit 2:2 und 3:1 gg. die sehr starken Jungs aus Neunkirchen-Seelscheid durch, und ist nun am Ende einer langen Saison ziemlich müde aber überglücklich!

Der zurück liegende Monat glich dabei wie das ganze vergangene Jahr einem Wechselbad der Gefühle. Im vermeintlich entscheidenden Spiel der kreisinternen U14-BZL-Qualifikiation unterlag man nämlich am 05. Juni schon mit 2:3 dem immer wiederkehrenden "Konkurrenten" aus Neunkirchen-Seelscheid. Hatte man selber das "Finale" im Vorjahr noch gewonnen, musste man an diesem Tag den größeren Einsatz des Gegners anerkennen und sich trotz riesiger Enttäuschung wohl mit dem Projekt U15-Sondergruppe anfreunden. Die letztendlichen Meldungen aus den verschiedenen Kreisen zur kreisübergreifenden U14-BZL-Qualifikation ermöglichten unserem Spicher Team jedoch noch als Kreisvertreter nachzurücken und somit doch im Lostopf der 18 Quali-Teams vertreten zu sein. Am 18. Juni in Hennef passierte bei der Auslosung dann, was eigentlich für unmöglich gehalten aber doch auch irgendwo befürchtet wurde. Nämlich beide Teams mussten SCHON WIEDER die Qualifikation zur BZL unter sich ausspielen.
Mit dem nun vorliegenden Ergebnis kann man nur bedauern, dass einerseits der Kreis Sieg nicht mit drei U14-Mannschaften auf Verbandsebene vertreten sein kann, und speziell das Team von Heinz Lengner erneut diesen schon längst verdienten Aufstieg nicht gemeinsam mit uns feiern darf!

In den Wochen zuvor stand außerdem noch das U13-iSOTEC-Cup-Finale in Bergisch Gladbach an. Dabei musste sich unsere Mannschaft jedoch mit Platz 4 zufrieden geben, denn der Sieger Fortuna Köln, aber auch die JFS Köln sowie Fortuna Bonn waren bei den Final-Spielen einfach besser.
Dafür machte ein Test-Spiel gg. BW Friesdorf (6:1) mit dem Großteil des Kaders der kommenden Saison viel Vorfreude auf die neue Spielzeit, zuvor gehen wir mit unserer Abschluss-Feier diesen Samstag aber erst mal in die wohlverdiente Pause.

Hoffentlich wird den Jungs dabei bewusst, welche außergewöhnliche Leistung sie dieses Jahr gezeigt haben und sich v.a. in vielen anstrengenden Trainingseinheiten hart erarbeitet haben!?! Wurde die Herbst-Runde noch auf Platz 4 abgeschlossen, hatte man aber in Vergleichen mit nahezu allen späteren Mittelrheinligisten gut mithalten und z.T. sogar punkten können. Die Bezirksliga 1 im Frühjahr konnte dann sogar auf Platz 1 beendet werden, und das Highlight der Saison war ohne Frage der Kreissupercup-Pokalsieg im März!! Mit in die neue Saison nimmt man zumindest die zuletzt erspielte Qualifikation, die Vorbereitung wird mit leicht veränderter Mannschaft dann wieder gewohnt zielstrebig in Angriff genommen werden.
Solche Veränderungen gehören im Fußball gerade zu dieser Jahreszeit einfach dazu, weshalb wir unseren vier Jungs bei Ihren neuen Vereinen alles erdenklich Gute wünschen (natürlich außer gegen uns ) und ihren weiteren Werdegang mit Spannung verfolgen werden.

Abschließend soll ein Spieler ausnahmsweise mal gesondert erwähnt werden, denn in Spich passierte dies bislang noch nicht so oft:
Zakaria Makkaoui ist vor ca. zwei Wochen in die erste Maßnahme der 2005er-Verbandsauswahl des FVM berufen worden! Durchaus mit Stolz wünschen wir ihm dafür alles Gute und weiterhin ganz viel Erfolg!!

Zugriffe: 140