F3: Testkick gg. DJK SW Köln - da war alles dabei!

Hauptkategorie: News Kategorie: U 9/II Junioren Veröffentlicht: Mittwoch, 01. Mai 2013 Geschrieben von Björn Dierke

Am 1. Mai kam der DJK Südwest Köln zu einem Freundschaftsspiel nach Spich. Wie verabredet wurden drei Drittel über jeweils 20 Minuten gespielt, und die haben zunehmend richtig Spaß gemacht! Nach dem unser Gast den ersten Abschnitt noch deutlich für sich entscheiden konnte, steigerten sich unsere Kinder daraufhin jedoch im weiteren Spielverlauf. Schließlich war man im zweiten Drittel gleichwertig und den letzten Durchgang konnte unser Team sogar für sich entscheiden. Glückwunsch Kinder, da habt Ihr Euch richtig reingekämpft!!

Den frühen Rückstand im ersten Drittel konnte Sinan auf Vorlage von Leon noch umgehend ausgleichen. Dann enteilte uns das Gästeteam jedoch mit zwei Toren, denn bei zwei Unachtsamkeiten bezogen auf die Eroberung des "2. Balles" waren unsere Kids etwas zu schläfrig. Wiederum Sinan verkürzte aber erneut auf 2:3. Damit war zumindest früh zu erkennen, dass die Einstellung unserer F3 heute absolut stimmte! Leider war die Fehlerzahl jedoch immer noch zu hoch, so dass die starken Kölner diese auch prompt bestraften und es mit 2:5 in die erste Pause ging.

Für unsere Spieler setzten wir das Ergebnis dabei wieder auf 0:0, und dies war wohl genau richtig. Denn mit tollen Spielzügen gingen wir durch zwei Tore von Sinan mit 2:0 im zweiten Abschnitt in Führung. Ein Tor davon bereitet Lorenzo mit einem perfekten Pass vor. Allerdings brachten sich bis zur nächsten Pause unsere Kinder noch um den verdienten Lohn, denn die beiden Tore für den DJK zum 2:2 bereiteten wir quasi selber vor.

Aber: unsere Kinder glaubten nun an sich und gingen voll motiviert in das letzte Drittel. Das 0:1 darin störte dabei auch nicht weiter, denn unsere Antwort kam direkt. Leon glich auf Vorlage von Janne sehenswert aus. Dann kamen die starken Minuten von Redouan, der zwei energische Balleroberungen mit unhaltbaren Schüssen jeweils ins linke untere Eck krönte. Jetzt wollten wir sogar noch das eine Tor für den Ausgleich der Gesamtspielwertung erzielen (es stand 7:8), fingen uns dabei aber leider noch einen Konter. Verdient konnten wir diesen Spielabschnitt jedoch mit 3:2 für uns beenden. Respekt Kinder, wir haben heute richtig viel Gutes von Euch gesehen und sind wirklich stolz auf Euch!! Die Trendwende wurde damit sicherlich eingeleitet, und ab jetzt wird wieder gewonnen! Samstag probieren wir dies bei Hellas Troisdorf... 

Zugriffe: 595