U 12 - Leise rieselt der Schnee ...

Hauptkategorie: News Erstellt: Sonntag, 10. Dezember 2017 Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 14. Dezember 2017 Veröffentlicht: Montag, 11. Dezember 2017 Geschrieben von Jens Langhans
U 12 - Leise rieselt der Schnee…
… und beendet die erfolgreiche Serie der Spicher U 12 mit 9 Spielen ohne Niederlage. Dabei begann das iSotec-Cup Spiel gegen Fortuna Köln auf den heimischen Spicher Höhen noch zeitlich vor der Verbandabsage aller Jugendspiele und noch auf größtenteils grünem Kunstrasen (siehe Teamfoto vor dem Spiel).
 
 
 
Und von Spielbeginn an zeigten die Spicher, dass sie mit den namhaften Kölner Gästen absolut auf Augenhöhe mitspielen können. Trotz sogar zeitweiser leichter Feldüberlegenheit offenbarten die Spicher allerdings erneut Schwächen im Torabschluss und ließen wieder glasklare Chancen ungenutzt liegen. Deutlich abgezockter dagegen die Gäste, die zwei individuelle Fehler in der Spicher Abwehr gnadenlos zur 0:2-Führung nach dem ersten Drittel (iSotec-Modus ja 3 x 20 Minuten) nutzen konnten.
Ein ähnliches Bild zeigte sich dann bei einsetzendem Schneefall auch im zweiten Drittel. Erneut hielten die Spicher gegen die spielstarken Kölner locker mit, mussten aber wieder ein Gegentor zum 0:3 hinnehmen, während vorne der Ball trotz weiterer guter Chancen zunächst einfach nicht ins Kölner Netz gehen wollte. Dennoch zeigten die Spicher Kicker eine tolle Moral und gaben trotz des (zu) hohen Rückstands nicht auf. Nach zwei schönen Spielzügen wurden sie dann auch endlich mit Torerfolgen belohnt und konnten rechtzeitig zur letzten Drittelpause auf 2:3 verkürzen.
 
 
 
Nun war das Spiel völlig offen und mit dem psychischen Vorteil der bis dahin erfolgreichen Aufholjagd gingen die Spicher Spieler hochmotiviert ins letzte Drittel. Doch leider setzte nun so starker Schneefall ein, dass man kaum noch die Hand vor Augen sah. Die Spielfeldlinien waren fast gar nicht mehr zu erkennen, die Spieler rutschten auf beiden Seiten nur noch pirouettenartig über das Spielfeld und der Ball rollte sich bei jedem Pass wie die Bauchkugel eines Schneemannes auf.
Auch wenn an ein richtiges Fußballspielen kaum noch zu denken war – es hat dennoch allen Beteiligten einen Riesenspaß gemacht !
Die „Schneeballschlacht“ auf den Spicher Höhen konnte dann im wilden Schneetreiben letztendlich die Fortuna aus Köln für sich gewinnen, nachdem sie es irgendwie schafften, den Ball ein weiteres Mal zum 2:4 Endstand über die Spicher Torlinie zu bugsieren.
Glückwunsch an Köln nach einem spannenden Spiel zweier spielstarker Teams auf Augenhöhe, dass die Spicher U 12 bei einer besseren und konsequenteren Torchancenverwertung genauso gut für sich hätte entscheiden können. Zumindest ein Unentschieden hätten sie sich an diesem denkwürdigen Samstag verdient gehabt.
Als Spicher Schneemänner waren am Ball: Ben U., Nevio, Arin, Hanno, Julian, Damian, Gil, Fabian, Ben W., Kai, Kelvin, Tim und Jan
(Als Yeti hinter der Kamera: Carlos Novo)
Zugriffe: 171